HOME TUMBLR LESENSWERT ZEICHNUNGEN DISCLAIMER FOLLOW ARCHIV

Blog-Archiv

People should fall in love with their eyes closed

Komplett schlaftrunken wische ich benommen die Theke ab. Die letzten Stunden des Abends bäugen sich der Dunkelheit der Nacht, und so auch ihre Tänzer und andere Gestalten. Als ich aufblicke, steht ein Man vor mir. Er ist mir an diesem Abend schon öfters aufgefallen. Er schaute immer zu mir rüber, wenn er in mein Blickfeld trat, aber das war es nicht einmal, was meine Aufmerksamkeit auf sich zog. Er ist verdammt schön. Es gibt Menschen, die sind nicht hübsch, im Sinne von Schönheitsidealen, sondern schön. Schön in ihrer Ausstrahlung, schön in ihrer Art, in ihrem Lächeln, in ihren Bewegungen. Sie haben keine perfekten Gesichter, sondern markante Züge, und charakteristische Nasen oder Kinne oder Augenbrauen oder Wangenknochen oder Finger oder alles zusammen. Diese Sorte Mensch gibt es nicht oft, aber ich mag sie am Liebsten. Man lernt die kleinen Dinge zu schätzen, und sie tragen die größte Schönheit in sich. Mit ihnen erlebt man die größten Abenteuer, die intensivsten Momente und die härtesten Abschiede.
Verdammt viel, was man einem Menschen aus der Ferne alles ansehen kann.
"Darf man der Kellnerin auch etwas zu Trinken ausgeben?", fragt er schmunzelnd und legt seine Arme verschränkt auf den frisch gewischten Thresen. Ich schaue auf seine Hände herab. Hände, das Wichtigste an einem Mann. Saubere Fingernägel, frisch geschnitten. Ich habe mal gelesen, dass je größer das Verhältnis der Abstände der einzelnen Finger ist, desto temperamentvoller sind Menschen. Seine Finger scheinen alle relativ gleich lang zu sein, die Proportionen sind stimmig. Seine glatte Gesichtshaut und die sorglosen Augen deuten sowieso eher auf ein ausgegelichenes Gemüt hin. Seine Hände sind komplett sauber, vermutlich eher weniger der Typ Bauarbeiter. Journalist, Sport-Student im letzten Semester oder Kleinstadt-Rockstar, irgendwie so etwas. Etwas filigranes, detailgetreues, so tickt er. Wie sein Gesicht. "Wenn du mir deinen Namen als Gegenzug verrätst?", antworte ich mit verspieltem Lächeln und lasse mich damit auf den Flirt ein. Sein Lächeln wird etwas breiter, meine ich. "Jules", sagt er und reicht mir die rechte seiner wunderschönen Hände. Ich greife sie euphorisch, und etwas dankbar, endlich das berühren zu dürfen, was ich schon die ganze Zeit mit den Augen abtaste. Für mich war es schon immer eine Psychologie für sich, wie jemand seinen Namen ausspricht. Und meinen eigenen kann ich bis heute nicht im richtigen Ton heraus pressen. Aber ich versuche es. Er lächelt. "Schöner Name. Erinnert mich an eine Fee." "Ehrlich?", lache ich amüsiert. "Ja, wirklich. Mit Flügeln und blondem Haar." "Nun, ich habe keins von beidem." Wieder lacht er so herzlich, dass ich mit einstimme. Ich verstumme zuerst, sehe ihn an, beobachte seine Gesichtsmuskeln, wie sie zucken, seine Mundwinkel, wie sie in einem Wettrennen nach oben streben. Ich will dich zeichnen, denke ich. Ich will morgens neben dir aufwachen und dich in all deinen bedeutenden Details verewigen, während du noch schläfst, und die Zeichnung verstecken, damit ich dich immer als mein kleines Geheimnis besitze.

Kommentare:

  1. Danke für dein extremst Süßes Kommentar! :) wirklich, so lieb.
    Aber ich habe es Unabsichlich entfernt beim rumklicken ich bin so ungeschickt, aber ich habe es Gelesen und das war Echt Super Lieb, hab mich gefreut! c:

    Bei war genau Mitmachen liebes ? <3 :**

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hey ich wurde ja von dir getaggt :D würd es gern ernst nehmen aber wie geht das ._. ? Ich seh da nicht durch. Wenn du sooo nett wärst es mich zu erklären mach ich es sofort :DD

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Text, über die Namen habe ich auch schon einmal nachgedacht. Ich finde, oft macht der Name einen Menschen schon aus, die Tatsache, ob er ihn mag oder nicht, ob er ihn liebevoll, zurückhaltend oder gar gelangweilt ausspricht. Und die Art, wie andere deinen Namen nennen. Darin liegt oft schon die Wertung einer ganzen Person.

    Zu deinem letzen Post: Hast du nicht Lust, ein Foto von deinem Tattoo zu posten?
    Alles Liebe :)

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für den Tagg, ich denke ich werde mich da mal ran wagen :)

    Wenn ich ehrlich bin, dann kannte ich dich und deinen Blog noch gar nicht.
    Jetzt habe ich mich ein bisschen durch deine Posts gelesen und muss sagen: Ich bin ziemlich beeindruckt.
    Du hast einen wunderbaren Stil zu schreiben, vorallem diese Geschichte hat es mir angetan und mir sofort ein kleines Lächeln auf das Gesicht gezaubert.
    Das nur mal so am Rande. :)

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  5. Du hast so einen tollen Blog, muss ich schon sagen, und auch die Art wie du schreibst: fesselnd.

    LG <3

    AntwortenLöschen
  6. Hey Liebes
    Vielen dank für deinen lieben Kommentar. <3
    Wie es mir geht?
    Ich bin durcheinander. Hab das Gefühl alles wächst mir über den Kopf.
    Hatte nämlich heute auch noch Therapie.
    Aber ansonsten geht es.

    Irgendwie find ich mich manchmal in deinen Worten wieder, Sie klingen so erwachsen.
    Zb. Das Gefühl hilflos zu sein, der Gedanke dass Mutti nicht für mich aufhören kann.Das Papa mich vielleicht doch lieb hat.
    Das alles kenn ich, doch ich verdräng es weil ich Angst davor hab wieder mir die Schuld zu geben.
    Auch ich hab meine Mama lieb irgendwie. Nur alle Verlangen das ich Sie wegstosse, weil sie mich krank macht.
    Ich hab mir vor 2 Jahren überlegt das diese Familie ein kleinen Platz in meinem Herzen bekommen, aber so wie es Sie haben will, das wird nicht ganz real sein aber jemanden der noch lebt zu begraben ist viel schlimmer.
    Irgendwie tut es mir gut von dir zu lesen.

    Ich hoffe auch das ich irgendwann eine gute Mutter sein werde.
    Drück dich<3

    AntwortenLöschen
  7. Freut mich, dass dir meine Antworten gefallen :-)
    Ich finde es immer schwer darauf zu antworten, aber ist eigenltich genau so schwer Fragen selbst zu stellen anderen.. Deine waren gut, musste über die ein oder andere etwas nachdenken :-)

    Nichts zu danken, hast du ja alles dir selbst zu verdanken!
    Und dein Blog muss bei mir auf der Sidebar stehen, immerhin ist dein Blog einfach.. WOW

    LG

    AntwortenLöschen
  8. ist das eine abzeichnung von diesem foto:
    http://fc07.deviantart.net/fs50/f/2009/299/1/9/19a1380a613e876471b2e1b6e689f9e9.jpg

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden Kommentar ♥
Ich behalte es mir allerdigs vor, Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen etc entweder zu ignorieren, entzürnt zu reagieren oder es einfach zu löschen. Comprende?