HOME TUMBLR LESENSWERT ZEICHNUNGEN DISCLAIMER FOLLOW ARCHIV

Blog-Archiv

\vec g = \frac {\vec F_G}{m}

Man soll nicht schlecht über Tote sprechen. Nie hätte ich gedacht, dass der Tag kommen würde. Wohin mit der Wut? Ich werde sie nie los, kann sie nur gegen mich selbst richten mit meinem schlechten Gewissen. Noch nie an Regeln gehalten, noch nie an Stadien der Trauer gehalten, könne sich Emotionen überhaupt nach so etwas richten? Kaleidoskopische, utopische Anarchiezustände anstatt Herr der Gefühle zu sein. Wir hatten so viel vor, Jo. Doch statt über Wasser zu laufen, sankst du wie ein Stein, die Gravitatioskraft unterschätzt, ich, - anderer Körper, andere Masse. Der schönste Sommer der Weltgeschichte wurde abgelöst durch ewigen Winter, geblendet vom Sonnenlicht, oder was war es, was mich ausblenden lassen hat, dass du lieber wo anders wärst. Keine Brille der Welt hätte es aufgehalten, kein UV-Schutz, etwas gegen die Kurzsichtigkeit und ohne Scheuklappen. Auf die jahrelange Erfahrung mit Depressionen und Suizid gesetzt, aber wieder die Fallbeschleunigung außer Acht gelassen. Anderer Körper, andere Masse, andere Hemmschwelle, andere Symptomatik, andere Schmerzgrenze, andere Vorgehensweise, anderes Gravizentrum. Zentrifugalkraft, und schon aus der Bahn geworfen. Ich war doch immer der soziale Krüppel von uns beiden.

Kommentare:

  1. ich kann deine Wut nachvollziehen, richte dir dein eigenes Trauerfeld ein, scheiß auf irgendwelche psychologischen Stadien, du darfst wütend sein, wann immer du willst. Und auch auf wen du willst. aber sei fair zu dir, auch wenn es schwer ist, da objektiv zu handeln.
    Jarik.

    AntwortenLöschen
  2. ich finde es bweundernswert, wie vernetzt din hirn funktioniert. ich meine, du kannst dich so vielchichtig ausdrücken und da macht vermutlich kreatvität aus.... ich würde auf solche vergleiche und metaphern niemals kommen, aber sie passen so perfekt, und ds bewundere ich.
    viel liebe

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe einfach wie du schreibst!
    Billie (:

    AntwortenLöschen
  4. ich kann deine Gedanken nachvollziehen, und dir zu sagen, du brauchst dir keinen Kopf zu machen bringt dir vermutlich nicht viel. Ich wünsche dir alles Gute.
    Du kannst dich wundervoll ausdrücken!

    AntwortenLöschen
  5. du schreibst so wundervoll, es lässt einen beinahe vergessen, welche Dimensionen der Inhalt umfasst.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden Kommentar ♥
Ich behalte es mir allerdigs vor, Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen etc entweder zu ignorieren, entzürnt zu reagieren oder es einfach zu löschen. Comprende?